-

Informationen zu Versicherungskennzeichen

Kleinkrafträder, Mofas und ähnliche Fahrzeuge mit bis zu 45 km/h Höchstgeschwindigkeit 50 ccm Hubraum tragen keine amtlichen KFZ-Kennzeichen sondern ein Versicherungskennzeichen am Heck. Dieses kann bei Banken oder Versicherungen gekauft werden und wird für das Versicherungsjahr (vom 1. März bis zum letzten Februartag des Folgejahres) ausgestellt.

Diese Versicherungszeichen sind nicht Fahrzeuggebunden sondern weisen vor allem durch die Buchstaben auf, bei wem das Fahrzeug versichert ist. Zur schnelleren Zuordnung alternieren die Farben jährlich zwischen schwarz, blau und grün und geben unten noch einmal das Gültigkeitsjahr („Verkehrsjahr“) an.

Was Sie sich für den Gang zur Zulassungsstelle merken sollten:
Hier gilt in jedem Fall: Du hättest dich verlaufen. Die Versicherungskennzeichen werden da gar nicht ausgegeben sondern wirklich nur bei Banken und Versicherungen.

Was du zur Zulassungsstelle mitbringen solltest:
Das kann man an dieser Stelle nicht genau sagen. Sie sind ja hoffentlich nicht wegen dem Versicherungskennzeichen zur Zulassungsstelle aufgebrochen.

Kostenschätzung:
Diese Schilder zeigen nicht die (für solche Fahrzeuge nicht nötige) Zulassung sondern den notwendigen Versicherungsschutz. Damit fallen keine gesonderten Zulassungskosten an.

Verfügbarkeit:
In unserem Kennzeichen-Shop sind Versicherungskennzeichen nicht erhältlich.

loading

Bitte warten...

Das hat geklappt.

Schon gewusst? Bestell Versandkostenfrei ab 29,—

Folgendes Zubehör passt zu deinem Artikel:



weiter einkaufen zum Warenkorb